Letzte Busfahrt: Franz Wurzer feierlich verabschiedet

Letzte Busfahrt: Franz Wurzer feierlich verabschiedet

Ganz schön überrascht von der netten Verabschiedung war Franz Wurzer - liebevoll "Grabner Franz" genannt und gebürtiger St. Oswalder- bei seiner letzten Fahrt mit dem Postauto (seit 1987 Postautochauffeur) am 30. November 2013. Musikanten seiner "Heimatmusikkapelle" St.Oswald spielten am Freitag Mittag einige Stücke zu seinem Abschied und zugleich zu seinem 60. Geburtstag auf.

Völlig überrascht war er auch von seinen "letzten Fahrgästen" bei der Fahrt zur Postautogarage in Ysper: Der Kirchenchor Gottsdorf, seine Nachbarn in Hofamt-Priel als Schulkinder verkleidet und ehemaligen langjährigen Musikkollegen.

Der leidenschaftliche Musiker Franz Wurzer spielte bereit mit 15 Jahren bei der Jugendkapelle in Yspertal. Der aktive Oswalder Musikant trat jahrzehnte hindurch auch in diversen Tanzmusikformationen, wie "Donautaler", auf. Seine große Heimatverbundenheit zu St.Oswald zeigt er durch seine regelmässigen, wöchentlichen Besuch der Oswalder Musikproben.

DSCN7598x.JPG

DSCN7611x.JPG

DSCN7615x.JPG

DSCN7621x.JPG

DSCN7623x.JPG

DSCN7627.JPG

DSCN7629x.JPG

DSCN7608x.JPG

FranzBusx.JPG

Kollegenx.JPG

Akkordeon.JPG

Fotos von Karl Wurzer, jun., Jürgen Wurzer und Walter Fahrnberger

DANKE und alles Gute zu Deinem "neuen Lebensabschnitt"!

 

 

 

 

 

02.12.2013

Weiterleiten mit FacebookWeiterleiten mit Twitter