Startseite

"Gutes vom Bauernhof" aus St.Oswald

Achtung: dieser Eintrag ist nicht mehr aktuell!

"Gutes vom Bauernhof" aus St.Oswald

Fischzucht von Johann Alois und Anita Pöcksteiner ausgezeichnet:

Sieben neue „Gutes vom Bauernhof“ Betriebe in Niederösterreich


143 „Gutes vom Bauernhof“ Betriebe garantieren beste bäuerliche Produkte

1 neuer „Gutes vom Bauernhof“ Betrieb im Bezirk Melk


Im Rahmen der Generalversammlung des Landesverbandes für bäuerliche Diretkvermarkter Niederösterreich erhielten sieben weitere Direktvermarkter das Gütesiegel „Gutes vom Bauernhof“ aus den Händen von Agrarlandesrat Dr. Stephan Pernkopf und LK NÖ Präsident Hermann Schultes. Damit sind in Niederösterreich bereits 143 Betriebe mit der Hoftafel gekennzeichnet. Für Konsumenten ein klares Zeichen, wo bäuerliche Produkte mit höchster Qualität angeboten werden. 


St. Pölten: „Mit „Gutes vom Bauernhof“ gibt es ein österreichweites, einheitliches Qualitätsprogramm, das den immer bewusster einkaufenden KonsumentInnen die Sicherheit gibt, ein qualitativ hochwertiges, echt bäuerliches Produkt zu kaufen“ freut sich Agrarlandesrat Stephan Pernkopf. Auch LK-Präsident Hermann Schultes gratuliert den neu ausgezeichneten Direktvermarktern: „Bäuerliche Direktvermarkter sind die Botschafter der Landwirtschaft und bringen das Bild unserer Bäuerinnen und Bauern zum Konsumenten“.


Über das Gütesiegel „Gutes vom Bauernhof“

Gutes vom Bauernhof“ ist ein Qualitätsprogramm der österreichischen Landwirtschaftskammern für bäuerliche Direktvermarktungsbetriebe. Seit 2002 können sich Direktvermarkter aus Niederösterreich, Oberösterreich, Kärnten, der Steiermark und dem Burgenland dafür bewerben. Wenn sie den Kriterien entsprechen, erhalten sie das Zertifikat. Die Produkte müssen ausschließlich vom eigenen Hof stammen und selbst verarbeitet werden – unter Einhaltung hoher Qualitäts- und Hygienevorschriften. Höherqualifizierung in Bereichen wie Qualitätssicherung, Produktion, Marketing und Verkauf ist wichtig für den Betriebserfolg. Das Tüpferl auf dem i ist ein professioneller Auftritt nach außen. Von unabhängiger Stelle werden sowohl Anwärter als auch bereits bestehende „Gutes vom Bauernhof“ Betriebe nach diesen festgelegten Richtlinien kontrolliert und bewertet.

Gutes vom Bauernhof“ gibt den KonsumentInnen die Sicherheit, dass es sich um bäuerliche Produkte in bester Qualität handelt.

Folgender Betrieb aus dem Bezirk Melk darf nun das „Gutes vom Bauernhof“-Siegel führen

  1. Fischzucht Pöcksteiner, Johann Alois und Anita Pöcksteiner

Fünflingeramt 28, 3684 St. Oswald, Tel.: 0650/730 8 731

www.yspertaler-fisch.at

Regenbogenforelle, Bachforelle, Lachsforelle, Saibling, Karpfen , im Ganzen, filetiert, geräuchert oder gebeizt


Familie Pöcksteiner bietet ein umfangreiches Produktsortiment an: Regenbogenforelle, Lachsforelle, Bachforelle, Saibling und Karpfen. Die Fische sind im Ganzen, filetiert oder geräuchert erhältlich.

Die Qualität ist Johann Alois Pöcksteiner ein wichtiges Anliegen: “Wir kontrollieren unsere Teiche täglich, weiteres arbeiten wir seit 2006 mit dem NÖ Fischgesundheitsdienst zusammen. Hierbei wird zweimal jährlich der Gesundheitszustand unserer Fische, die Hygiene der Verarbeitung sowie die Wasserqualität untersucht.“ Die Fischzucht von Familie Pöcksteiner liegt im südlichen Waldviertel im Gemeindegebiet von St. Oswald im Yspertal.

An den Verkaufstagen werden die Fische gefangen und in modernen Zerlegeräumen verarbeitet. Die Produkte sind nach Vorbestellung immer frisch „Ab Hof“ erhältlich.


Johann Alois Pöcksteiner über die Qualitätsauszeichnung „Gutes vom Bauernhof“: „Mit „Gutes vom Bauernhof“ haben die KonsumentInnen österreichweit ein Zeichen, auf das sie sich verlassen können. Gutes vom Bauernhof garantiert den KundInnen beste, bäuerliche Qualität.“


Alle „Gutes vom Bauernhof“ Direktvermarkter sind in einer eigenen Broschüre nachzulesen, die unter der Telefonnummer: 05 0259 26500 oder per E-Mail: direktvermarktung@lk-noe.at kostenlos angefordert werden kann.


F28Auszei2011.JPG

Foto: LKNÖ/Marschick: LR Stephan Pernkopf, Anita und Johann Alois Pöcksteiner, LK NÖ Präsident Hermann Schultes, NR Johann Höfinger


30.01.2011

Weiterleiten mit E-Mail Weiterleiten mit FacebookWeiterleiten mit Twitter